Steiracaching

Geocaching in der Steiermark
OpflSoft
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Februar 2020, 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 11:20 
Offline

Registriert: Samstag 3. November 2012, 15:31
Beiträge: 57
Hallo!

Ich würde gern einen Cache auslegen, einen Multi von ca. 17-20 km Länge, in einer landschaftlich sehr schönen Almgegend (naja, noch nicht ganz Alm, aber schon recht weit oben). Ich weiß jetzt schon, dass ein derartiger Cache nicht unbedingt überrannt werden wird.
Was sind eure Gedanken zu diesem Thema? Nehmt ihr Rücksicht auf die Besucherzahlen und legt dann so einen Cache erst gar nicht aus oder macht ihr mehrere Tradis daraus? Ich rede jetzt aber nicht von Powertrails, sondern anstatt des einen Multis 2-3 Tradis oder ein kürzerer Multi plus 1-2 Bonusmysteries für jene, die die gesamte Strecke machen wollen.
Soll man beim Auslegen derartiger Caches auf den Zeitgeist Rücksicht nehmen, also mehrere "Punkte" anbieten und dadurch die Tour "attraktiver" machen, oder soll man mit nur einem Multi dieser Entwicklung entgegenwirken?


edit: als Beispiel die Packer Almtour (http://coord.info/GC1E40E), Seit 5 Jahren online und gerade mal 30 Funde. Freut einen das als Owner...? Die Tour haben wir sträflicherweise aber selbst noch nicht gemacht... :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 10:28
Beiträge: 75
loveissuicide hat geschrieben:
Soll man beim Auslegen derartiger Caches auf den Zeitgeist Rücksicht nehmen, also mehrere "Punkte" anbieten und dadurch die Tour "attraktiver" machen, oder soll man mit nur einem Multi dieser Entwicklung entgegenwirken?

edit: als Beispiel die Packer Almtour (http://coord.info/GC1E40E), Seit 5 Jahren online und gerade mal 30 Funde. Freut einen das als Owner...? Die Tour haben wir sträflicherweise aber selbst noch nicht gemacht... :oops:

Ich kann (fast) nur als Sucher sprechen: Mach den oder die Caches so wie *du* sie gerne finden wuerdest. Bitte nicht auf den Zeitgeist Ruecksicht nehmen wenn du selber lieber wenige dafuer durchdachte Multis suchst.
Ich wuerde jedenfalls als Sucher einen wenig gefundenen Multi jeder Tradihaeufung (auch wenn sie ueberlegt gemacht wurde) vorziehen. Und ich haette auch als Owner nicht mehr Freude wenn mein 10-20 mal pro Jahr gefundener Offsetmulti zusaetzlich 50 Kurzlogs kriegen wuerde selbst wenn die 10-20 Logs in den letzten Jahren schon oft sehr kurz ausfallen und ich auf die auch durchaus verzichten koennte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 14:26 
Offline

Registriert: Samstag 6. Februar 2010, 16:27
Beiträge: 91
Ich würde sicherlich auf die zu erwartenden Besucherzahlen Rücksicht nehmen!

Allerdings eher in die andere Richtung... Wäre ein größerer Ansturm zu erwarten würde ich wohl eher vom Legen Abstand nehmen. Solche Caches, die hohe Besuchermassen nur durch eine hohe Anzahl an Dosen erzielen (zumindest bei längeren Wanderungen geht das wohl nur so), gibt es ohnehin genug.

Mein Tipp wäre: Versuche anstatt die üblichen Dosenklauber anzulocken, lieber eine kleine aber dankbare ;-) Gruppe von Cachern, die sich primär über eine nette Wanderung freuen, anzusprechen (Ich gebs zu - der Tipp ist nicht ganz uneigennützig ;-)).

Ach ja, EINE Dose ist natürlich völlig ausreichend... Das macht das Loggen und ggf. das Auswählen der Bilder wesentlich einfacher...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 20:07 
Offline

Registriert: Samstag 3. November 2012, 15:31
Beiträge: 57
Es ist halt ein Jammer, dass dieser Punktefetisch so viele Leute daran hindert, so viele wunderbare Flecken Erde zu erleben. Man kann die Leute halt nicht zu ihrem Glück zwingen. Eine 1+1-Variante würde auf einer Strecke von 20km vermutlich nicht viel mehr Leute zu so einer Wanderung motivieren als ein einzelner Multi, und einen Powertrail auszulegen widerstrebt mir schon allein aus wartungstechnischen Gründen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 21:30 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Juli 2010, 21:10
Beiträge: 130
Hallo

Ich bin bei diesen Thema ganz auf der Seite von Knato!

Zum Thema Logs, hier habe ich lieber wenige Logs, dafür aussagekräftige. Ich verzichte gerne auf Unmengen von Logs, wo immer das gleiche steht. Bei meinem vulkanland Cache bekomme ich wenige Logs, doch diese sind so toll zum lesen und man kann die Freude der cacher raus lesen. Schon das macht es erstrebenswert einen Multi zu legen und nicht Unmengen von tradis.
Auch die Variante 1+1 finde ich nicht erstrebenswert, wenn es um tradis geht.

Hält uns an laufenden, was du machen wirst.

SG
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 2. August 2013, 22:30 
Offline
Dorfpfarrer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. November 2007, 13:30
Beiträge: 1297
Wohnort: was Weiz ich denn
Bitte mach den Multi!
Bitte mach den Multi!
Bitte mach den Multi!

Ich lege meine Caches inzwischen so aus dass sie nur wenige Funde bekommen! Tradi wenns eh zum Hinwandern ist und Multi wenns sonst zu leicht wäre.

Caches mit etwas Aufwand bekommen meist mehr als nur ein TFTC und der Wartungsaufwand reduziert sich auch!

_________________
cu, Pr3ach3rman
---
Pr3ach3rman 18:5
Jede Diskussion verfolgt den Zweck, den Wahrheitsgehalt einer Tatsache zu entstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Samstag 3. August 2013, 17:04 
Offline

Registriert: Samstag 3. November 2012, 15:31
Beiträge: 57
So, der Cache hat sich soeben in die Reviewer-Warteschleife eingereiht ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 08:45 
Offline
Gemeinderat
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. November 2007, 15:16
Beiträge: 469
Wohnort: Wr. Neustadt
Ich schließe mich dem Tenor voll und ganz an - Multi statt Müll!
Außerdem sind 20km nicht so arg, und wenn es unbedingt sein muss, kann man den Multi noch mit "Bonus"Tradis am Weg würzen - aber nur an wirklich besonderen Platzerln.

_________________
Malus Sana In Corpore Sano
GC profile


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 09:48 
Offline

Registriert: Samstag 3. November 2012, 15:31
Beiträge: 57
Es sind nicht nur die knapp 20km, es geht auch recht lang bergauf. Ist also konditionell eine kleine Herausforderung. Zumindest für mich, der ich jetzt nicht unbedingt ein Konditionswunder bin. Außerdem war's gestern auch sehr heiß. Aber andere haben da möglicherweise überhaupt keine Probleme.

http://coord.info/GC4HR7B


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Montag 5. August 2013, 06:31 
Offline

Registriert: Samstag 6. Februar 2010, 16:27
Beiträge: 91
Steht schon auf meiner Todo-Liste für den Herbst :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juni 2018, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 17:41
Beiträge: 88
Wohnort: Voitsberg - Beverly Hills
der ist auch noch auf der ToDo Liste heuer!

zufrieden mit den Visits/Log Chris? :D angelehnt an die ursprüngliche Diskussion,
btw. meinen Mysti den ich St. Hemma gesetzt habe 1787-2013 ist auch nur sehr sporadisch besucht,
bin auch an der Kippe ob Archiv oder Wartung :cry:

_________________
Keep on Caching!

lg
guaneri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 18:36 
Offline

Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 05:44
Beiträge: 4
Super, gerade über das Forum, das ich ewig nicht mehr besucht habe, auf diesen Cache gekommen.
Steht nun auch auf meiner ToDo Liste :D und der Vulkanland Multi von Meister-Yoda auch :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2018, 07:07 
Offline

Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 17:51
Beiträge: 14
Wohnort: Bezirk Voitsberg
guaneri hat geschrieben:
der ist auch noch auf der ToDo Liste heuer!

zufrieden mit den Visits/Log Chris? :D angelehnt an die ursprüngliche Diskussion,
btw. meinen Mysti den ich St. Hemma gesetzt habe 1787-2013 ist auch nur sehr sporadisch besucht,
bin auch an der Kippe ob Archiv oder Wartung :cry:


warum archivieren, nur weil ihn wenige besuchen? ich würde das heutzutage eher positiv sehen, wenn ihn nicht jeder "auf einer tour mit xy" findet. außerdem hab ich ihn erst kürzlich gelöst und muss ihn holen :mrgreen:

_________________
http://www.geocaching.com/profile/?guid ... b50f500278


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslegen von Caches, die selten besucht werden.
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 17:41
Beiträge: 88
Wohnort: Voitsberg - Beverly Hills
thommei hat geschrieben:
guaneri hat geschrieben:
der ist auch noch auf der ToDo Liste heuer!

zufrieden mit den Visits/Log Chris? :D angelehnt an die ursprüngliche Diskussion,
btw. meinen Mysti den ich St. Hemma gesetzt habe 1787-2013 ist auch nur sehr sporadisch besucht,
bin auch an der Kippe ob Archiv oder Wartung :cry:


warum archivieren, nur weil ihn wenige besuchen? ich würde das heutzutage eher positiv sehen, wenn ihn nicht jeder "auf einer tour mit xy" findet. außerdem hab ich ihn erst kürzlich gelöst und muss ihn holen :mrgreen:


ja, hast du geschrieben. Ich hoffe es kehrt etwas Ruhe am Ground Zero ein, danach werden wir sehen was passiert, grundsätzlich kann er ja gerne bestehen bleiben :D

_________________
Keep on Caching!

lg
guaneri


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de