Berichte >> Eventnachlese >> Die längste Nacht des Jahres (2007)
Die längste Nacht des Jahres (2007)
Geschrieben von: Lord Harry   
Sonntag, den 06. Januar 2008 um 18:04 Uhr

HohohoWie auch schon 2006 rief Gert zum weihnachtlichen Heissgetränke schlürfen auf.

Seiner Aufforderung folgten zahlreiche Cacher/innen; 26 an der Zahl.

Selbst aus Wien kamen welche um Cäsar berichterstatten zu können was denn da die Steirer wieder treiben.
2007 wurden nicht nur die Geschichten und Geschichterln aus dem vergangenen Jahr ausgetauscht, es gab auch ein wunderbares Wichtelspiel. Seit dem schaut rabat aus wie eine Garmin-Werbefigur, manch eine/r hat eine Neue Cachebox ergattert und auch die seltsamen Klänge aus der Kaputze waren wieder da... ;-)

Der Pr3dig3r würgte seine neu erstanden DigiCam und knipste was der Akku her gab. Es gab sogar einen Bonus (danke Gebu) der aber bis heute noch nicht online ging. Da dürften noch die Steuerabgaben an Cäsar ausständig sein. (anm.d.R)

Zu später Stunde ging dann die Kälte doch sehr ins Gebein und die Runde verlagerte sich in ein gemütliches Lokal.

Natürlich durfte im Anschluß der obligatorische Rudl-Cache-Verdauungsspaziergang nicht fehlen!

Seltsam immer ist da irgendwo ein Rudl doch noch nie hat ihn jemand zu Gesicht bekommen... So vielen der ein oder andere Cache noch einem konzentrierten Cacheraufkommen zum Opfer.


Alles in allem ein schöner Abend.
Danke Gert und Leehla!

Lord Harry

 

 

 
 

Sponsoren

Shaolin Tempel GrazShaolin Kung Fu, Tai Chi, Chi Kung und Meditation